Verpackung

Lokta Paper

Unsere Leidenschaft für ausgesuchte Materialien und traditionelle Handwerkskunst zeigt sich nicht nur bei den Feinstück Produkten, sondern auch bei deren Verpackungen. So verwenden wir für die Feinstück Hangtags und Schal-Boxen das sogenannte Lokta Papier. Dieses handgeschöpfte Papier wird nach einer 2000 Jahre alten Tradition aus der Rinde des Seidelbaststrauchs (lat. daphne cannabina), der in Nepal als „Lokta“ bezeichnet wird, hergestellt.

 

Der Strauch wächst im Himalaya Gebirges von Nepal ab einer Höhe von 2000 Metern. Die Ernte erfolgt besonders schonend und ökologisch nachhaltig – und trägt damit zur Erhaltung der wunderschönen Natur Nepals bei. Da nur einzelne Stämme eines Strauchs geschnitten werden, erleidet dieser keinen Schaden und kann nach einem Jahr erneut abgeerntet werden.

Lokta Papier ist ein reines Naturprodukt, das sich durch seine lange Haltbarkeit und hohe Reißfestigkeit auszeichnet. So wird für offizielle Urkunden und Dokumente in Nepal ausschließlich dieses Papier verwendet. Außerdem wirkt das Lokta Papier aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe antiseptisch und insektenabweisend. Das ideale Material, um Ihr Feinstück vor unliebsamen Motten zu schützen.

 

Von Frauen hergestellt

Feinstück Hangtags und Verpackungen aus Lokta Papier sind säurefrei und ungebleicht. Sie werden in einem kleinen Dorf im Himalaya Gebirge von einer Gemeinschaft von Frauen hergestellt. Da die Frauen in der nepalesischen Arbeitswelt oft benachteiligt sind, liegt es uns besonders am Herzen, ihnen ein Einkommen zu ermöglichen und damit Stabilität in den Familien zu gewährleisten.

Durchstöbern Sie unseren Shop